Referinghausen - die Heimatverbundenen

Lage

Im wald- und bergreichen Norden des Stadtgebiets, am Fuße der Wandergebiete Kalied und Kahle Pön liegt das Dörfchen Referinghausen mit ca. 250 Einwohnern.

Ein bisschen Geschichte...

Referinghausen oder Referkusen, wie es früher hieß, erhielt seinen Namen durch den ehemaligen Bürger Riekfred, dessen Name sich im Laufe der Zeit mehr und mehr verändert hat.

Im Jahr 1269, als es zuerst urkundlich erwähnt wurde, handelte es sich um eine landwirtschaftliche Siedlung, die vorrangig von der Viehzucht lebte. Später siedelten sich eisenverarbeitende Betriebe an.

1781 brannte ein großer Teil des Dorfes nieder und musste neu errichtet werden. Um einen Teil der althergebrachten Bräuche und die Erinnerung an das Leben in früheren Zeiten zu erhalten, wurde im Jahr 2006 die Heimatstube eingerichtet, die in jedem Fall einen Besuch wert ist.

Sehenswertes

Marienkapelle
Marienkapelle
Schweinchen Ruediger (Abenteuerspielplatz)
Schweinchen Ruediger
  • Heimatstube Referinghausen
  • Hausnamensschilder
  • St. Nikolaus Kirche aus dem Jahr 1797 mit Sitzmadonna aus dem 13. Jahrhundert
  • 14 Bildstöcke und Wegekreuze, besonders schön an der Düdinghauser Straße
  • Der Milch auf der Spur im Naturpark Rothaargebirge mit 8 Milchsstationen
  • Öffentlicher Kühlschrank
  • Marienkapelle an der Heidenstraße mit Aussichtspunkt
  • Niggenhuses Steinbruch
  • Feuchtbiotop
  • verschiedene Künstlerateliers

Wanderwege

Radwege 

  • Hochsauerland Höhenstraße durch Schmallenberg, Winterberg und Medebach
  • M6 "Durch die Dörfer der Stadt Medebach
  • Bike-Arena: "Auf den Kahlen Pön" (4)
  • Radfernweg R16

Veranstaltungen

  • Dorffest zu Himmelfahrt (alle 3 Jahre)

Sport & Spiel

Kinderspielplatz
Abenteuerspielplatz
  • Streichelzoo der Familie Hellwig
  • Abenteuerspielplatz
  • Drehspiel und Memo-Tafel an den Milchsstationen
  • Grillplatz

Unterkünfte

  • Gasthof "Zur Post", Am Ehrenmahl 1, 59964 Referinghausen, 05632-1831
  • Ferienwohnung Hellwig, Auf der Polter 7, 59964 Referinghausen, 05632-1201
  • Schweizes Ferienhof, Rickenweg 8, 59964 Referinghausen, 05632-1255
  • Ferienwohnungen Decker, Rickenweg 12, 59964 Referinghausen, 05632-1351
Logo Referinghausen

Busverbindungen

  • R48 von Winterberg nach Willingen
  • Nachtbus N7 von Willingen nach Dreislar/ Medebach
  • Nachtbus N9 von Winterberg nach Medebach

Dorfgemeinschaft Referinghausen

Reinhard Figgen
Auf dem Ufer 8
59964 Referinghausen

Tel.: 05632-927661

www.referinghausen.de
kontakt@referinghausen.de

Für einen Ortsplan von Referinghausen nutzen Sie hier bitte die Karte von Google Maps.