Actueel (alleen in het Duits) :

Kulinarisches Wanderwochenende in Medebach

Kulinarisches Wanderwochenende in Medebach

Kulinarische Wanderung zum Thema Wasser

Kulinarische Wanderung zum Thema Wasser

Kulinarische Wanderung zum Thema Sauerland Seelenorte Foto © Klaus Peter Kappest

Kulinarische Wanderung zum Thema Sauerland Seelenorte Foto © Klaus Peter Kappest

Kulinarisches Wanderwochenende 2020

donderdag 06 augustus 2020

Kulinarische Wanderungen in Medebach - 10. & 11. Oktober 2020

An den Wasseradern rund um Medebach kulinarisch genießen (ca. 16 km)

Samstag, 10. Oktober 2020, 9 Uhr ab Marktplatz in Medebach

Gewässer begleiten an Harbecke, Brühne, Bride und Orke

Nach der Begrüßung durch die Wanderführer wartet im Café Pöllmann schon ein leckeres Frühstück auf die Teilnehmer. Ab 10 Uhr startet von dort die leichte und steigungsarme Wanderung zum ersten Ziel: dem idyllischen Weddelsee, der von der Harbecke gespeist wird. Weiter über den historischen Kleinbahndamm und den Qualitätsweg Medebacher Bergweg,  gelangt man ins saftig-grüne Brühnetal. Von der plätschernden Brühne begleitet, immer am Waldessaum entlang, erreicht die Wandergruppe den Rastplatz an der roten Erde. Nach einer Verkostung des Solivér Brombeer Gin Likörs geht es gemütlich weiter.Die nächste Wasserader, die sprudelnde Orke, überqueren die Wandersleut' nahe der Zigeunereiche auf dem Weg ins Dörfchen Berge. Das Bächlein Bride begleitet sie weiter bis zum Schwanenteich. Hier entstand im Laufe dieses Jahres aus dem Berger Schwanenteich eine schöne Wasser-Oase mit modernen „Aktiv-Wasserspiel“. Zum Element Wasser weiß Frau Clement-Klütsch allerlei zu erzählen und auch die kleine Barockkirche lädt zur Besichtigung ein. Aus dem alten Backhaus lockt schon der leckere Duft des frisch gebackenen Brotes. Mit einer deftigen Gulaschsuppe lassen es sich die Wanderer in der Erlebnisscheune schmecken. Weiter dem Bächlein Bride folgend, führt der Weg durch's Fuchsloch und das Naturschutzgebiet Ziegenhardt bis an die letzte Wasserader des Tages: die Orke. Sie begleitet die Wanderer bis zum Hotel Restaurant Kaiserhof in Medelon, wo der Tag bei einem drei Gänge Menü gemütlich endet

Kosten 60 €, Anmeldung erforderlich!

 

Kulinarisch zu Gast bei den Sauerland-Seelenorten (14 km)

Sonntag, 11. Oktober 2020, 10 Uhr ab Heimathaus in Düdinghausen

Besuch der Sauerland Seelenorte: Freistuhl & Krutenberg

Nach dem gemeinsamen Frühstück im Heimathaus und der anschließenden Besichtigung der Dreggestobe, begleitet der Seelenortpate Horst Frese die Teinehmer zum „Freistuhl“, einem der 43 Sauerland-Seelenorte. Hier erzählt er die spannende Geschichte des Freistuhls, die mit einem Sauerländer Schnaps begossen wird. Anschließend geht es auf zur Riepen- Schlucht und weiter mit starkem Anstieg über den alten Holweg hinauf zur Usselner Hochheide.  Am Gipfelkreuz, mitten auf der blühenden Heide, werden die Wanderer mit einem traumhaften Fernblick und einer kleinen Erfrischung belohnt. Durch die einzigartige Landschaft der Hochheide geht der Weg bis zur Graf Stolberg Hütte, wo ein deftiges Mittagessen wartet. Die Diemelquelle ist das nächste Ziel, bevor der zweite Sauerland-Seelenort, der "Krutenberg" erreicht wird. Hier weiß die Seelenortpatin Claudia Pape allerhand über diesen besonderen Ort mit dem fantastischen Panoramablick zu berichten. Bei einem Kräuterimbiss lauschen die Teilnehmer der Geschichte des Seelenortes. Jetzt, nur noch den Abstieg vor Augen, geht es hinunter ins Tal zum idyllischen Dorf Titmaringhausen. Während des Abstieges bleibt der Fernblick auf die umliegenden Berge offen und so gelangt man, von der Weite des Blickes berauscht, ins Tal. Am Gasthof „Zur Post“ in Titmaringhausen angekommen, dürfen sich die Wanderer zum Abschluss auf ein leckeres regionales Wildgericht freuen.

Kosten 50 €, Anmeldung erforderlich!

 

Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation ist eine gemeinsame Hin- oder Rückfahrt zu den Startpunkten nicht vorgesehen. Wir empfehlen Ihnen die örtlichen Taxiunternehmen.

Taxi Sälzer: +49 2982 8888

Hanse–Taxi: +49 2982 1313

Das Tragen einer Alltagsmaske ist während der Wanderung nicht erforderlich, allerdings beim Betreten und Verlassen des Restaurants. Es gelten die aktuellen Corona-Schutzverordnungen.

Anmeldung und weitere Informationen:

Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
Marktplatz 1
59964 Medebach
Telefon 02982-9218610

Dit e-mailadres wordt beveiligd tegen spambots. JavaScript dient ingeschakeld te zijn om het te bekijken.
www.medebach-touristik.de

Alle informatie onder voorbehoud!

  

  

VVV Medebach mbH

Marktplatz 1 · 59964 Medebach

Servicetijden

Maandag - vrijdag

9:00 - 13:00 uur + 14:00 - 17:00 uur

Zaterdag + Zondag

10:00 - 13:00 uur