Die Medebacher Ortsteile :

Ortsansicht Medebach-Berge

Ortsansicht Medebach-Berge

Kirche Medebach-Berge

Kirche Medebach-Berge

Erlebnisscheune Medebach-Berge

Erlebnisscheune Medebach-Berge

Prächtiger Hahn aus Medebach-Berge

Prächtiger Hahn aus Medebach-Berge

Berge

Die kleine Schwester

Nur wenige Kilometer südlich von der Kernstadt, in den Ausläufern der Medebacher Bucht liegt Medebachs kleine Schwester Berge mit ca. 130 Einwohnern und mit faszinierenden Fernsichten von den umgebenden Wanderwegen.

In Berge erleben Sie das Wanderparadies der Medebacher Bucht mit seinem europäischen Vogelschutzgebiet. Ausgewiesene Wanderstrecken mit Picknicktischen und wunderschönen Fernsichten lassen hier das Wandern zu einem besonderen Erlebnis werden. Durch Berge führen drei große Wanderwege: Der Medebacher Bergweg, der Robert-Kolb-Weg von Aachen bis Görlitz (Wanderweg der Deutschen Einheit) und der X6 von Hagen bis Bad Wildungen. „Berger Panorama“ können Sie auf den vier Rundwanderwegen erleben, z.B. auf dem Wanderweg der Sprüche und Weisheiten (B3) oder dem Wanderweg des Deutschen Volksliedes (B2). 

Ein bisschen Geschichte

Der kleine Ort wurde bereits im Jahr 1126 urkundlich in den Dokumenten der Abtei Corvey erwähnt und ist im Laufe der Geschichte immer wieder eng mit dem ehemaligen Kloster Glindfeld verbunden. Bis heute hat sich der Ort seinen ländlichen Charakter bewahrt.

Sehenswertes / Aktivitäten

  • Barockkapelle St. Johannes Evangelist aus dem Jahr 1699 mit den Apostelbildern des ehemaligen Kloster Glindfeld
  • Backhaus
  • Gut Ronninghausen
  • Erlebnisscheune Berge, ehemals "Langen Scheune" aus dem Jahr 1790

Verkehrsverein Berge

Josef Mütze
Ronninghauser Weg 8
59964 Berge

Telefon: +49 (0) 2982 / 929652
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Google maps:

  

  

Touristik-Gesellschaft Medebach mbH

Marktplatz 1 · 59964 Medebach

Service-Zeiten

Montag - Freitag

9:00 - 13:00 Uhr + 14:00 - 17:00 Uhr

Samstag

9:30 - 12:00 Uhr